Ungehört - Pferden eine Stimme geben

Das Projekt Ungehört - Pferden eine Stimme geben soll Pferden eine zweite Chance ermöglichen.

Wir alle kennen diese Reitschulpferde die keiner mag. Sei es der grosse Schwarze, der beim Putzen immer beisst, oder der kleine Weisse, der alle runterbuckelt. Alle diese Pferde haben ihre Geschichte und ihre Erfahrungen haben sie zu dem gemacht, was sie jetzt sind.

So gibt es auch viele Pferde, die von Hand zu Hand gereicht werden und durch die ganze Schweiz reisen, auf der Suche nach einem Besitzer, der dieses "Monster" bändigen kann.

Ich möchte solchen Pferden im Rahmen meiner Möglichkeiten helfen, ich möchte ihnen eine Stimme geben und zeigen, dass sie mehr sind, als nur unfolgsame "Böcke", dass sie sensible Wesen sind, die missverstanden werden.

Da es unsere Idee ist, diese wunderbaren Geschöpfe zu zähmen und zu reiten, liegt es auch in unserer Verantwortung, sie zu verstehen und ihnen zu lernen, dass wir eine partnerschaftliche Beziehung aufbauen können.

Ich möchte jeweils einem Pferd die Möglichkeit geben, dies bei mir zu erfahren und ihm alles mit auf den Weg geben, dass es ein glückliches Leben mit einem neuen Partner haben kann.

Helft auch ihr dabei mit!

Dies soll eine Non-Profit-Organisation werden, um dieses Projekt am laufen halten zu können, muss ich die laufenden Kosten wie Futter, Tierarzt usw. mit euren Spendengelder decken können. Ziel ist es, das Pferd mit Sattel und Grundausrüstung (und natürlich Schutzvertrag) an sorgfältig geprüfte Plätze zu verkaufen und mit dem Verkaufserlös, ein nächstes Pferd zu holen.

Jede noch so kleine Spende ist wilkommen und wird vollumfänglich dafür verwendet werden, die Materialkosten des Pferdes in meiner Obhut zu decken.

Zahlungen dürfen gerne auf folgendes Konto getätigt werden:

IBAN CH45 0685 8565 2163 2467 0
Zimmermann Anaïs
Im Türni 1
8460 Marthalen

Zahlungszweck: Pedro